Google I/O: Google Play Store 4.1.6 mit App-Data Sync

Heute Abend wird es heiß, denn ab 18 Uhr heißt es Google I/O 2013. Langsam aber sicher sickern schon einige Informationen durch, wie z.B. die neue Google Play Store 4.1.6 APK, welche die bereits vermuteten Funktion, App-Daten zu synchronisieren.Tolle Sache! Außerdem wurden die Kategoriebanner auf der “Startseite” der App geändert.

Play Store app data sync.png

“I used Google Glass” – The Verge bei Google

The Verge hat ein tolles Video gepostet. Man war zu Gast bei Google und konnte ausgiebig  über das Project Glass unterhalten und natürlich durfte Joshua Topolsky Google Glass auch mal testen.

Super interessantes Video mit einigen Aspekten, über die man sich evtl. noch keine Gedanken gemacht hat. Wer sich den Beitrag von The Verge zum Video durchlesen mag, kann das hier tun.

Google Project Glass – neue Website, neues Video und Farbvariationen

google-project-glass-590x359

Google Project Glass hat jeder von uns schon mal gehört und immer mal wieder hat uns Google paar Leckerbissen hingeworfen. Nun hat man dem Ganzen eine neue Webseite verpasst und ein neues, schickes Video gedreht. Gleichzeitig verrät Google dieses mal auch viele Details über die Funktionen. Im Bereich “Was es kann” bekommt man einen Einblick in die Funktionen und die Sprachsteuerung. Interessierte, kreative U.S.-Nutzer über 18 können sich für einen Test der Brille bewerben.

Wenn die Features so ausgereift sind wie im Video (nach dem Break), muss ich das haben :)

Nexus 4: Kabelloses Aufladen für ca. 60 Dollar

nexus_orb

 

Ich dachte, ich melde mich auch mal wieder :)

In den USA hat der Verkauf für den Lade-Orb begonnen, mit dem euer Nexus 4 kabellos betanken könnt, gestartet. Das ganze kostet euch knapp 60 Dollar, was eindeutig ein teuer Spaß ist – vor allem, weil der Orb erst jetzt erscheint. Immerhin hat das Nexus 4 schon einige Monate auf dem Buckel.

 

Delta updates für Android

Auf der letzten Google I/O wurden Delta Updates von Android Apps vorgestellt. Nun hat Google das Feature freigeschaltet. Was Delta Updates sind? Naja, ab sofort muss bei einem Update nicht mehr die komplette App ersetzt werden. Es werden lediglich die Veränderungen übernommen. Feine Sache, wenn man bedenkt, dass die meisten Apps im MebiByte bereich liegen. So müssten nur noch die Deltas runtergeladen werden, welche in der regel nur einige (hundert) kiB Groß sind. Da kann auch ne App mal über das UMTS geupdated werden, wenns mal sein muss :) (via)

Google +: Neue Features – Vanity-URLs und neue Albumfunktionen

Ich hänge zwar ein bisschen hinterher, aber was solls :)

Google werkelt wieder an Google+ herum und implementiert neue Features. Vanity-URLs wie z.B. bei Facebook (facebook.com/xeaon.de) oder Twitter (http://twitter.com/xeaonde) sind jetzt auch bei Google+ möglich, jedoch zunächst nur für ausgewählte Partner. Nach und nach werden die hübschen URLs dann auch global ausgerollt und für jeden Verfügbar gemacht. Bis dato sehen Google+ Links noch so aus: https://plus.google.com/112697676239980830150/posts … relativ unschön :) Wer schon die neuen URLs hat?

Google startet Google Fiber – 1000 Mbit/s zu Hause

Endlich! Nach zwei fast 2,5 Jahren nach der Ankündigung können sich die Bewohner Kansas City glücklich schätzen, denn ab 14. September kommen die Bewohner von dem US-Staat in den Genuss von 1024Mbit/s Up- und Downstream!

Google verlegt schon seit Jahren Unterseekabel rund um die Welt. Zum ersten mal startet der Dienst nun in Kansas, weil sie in einem Wettbewerb gewonnen haben. Natürlich kann so eine Bandbreite nicht mit den vorhandenen Leitungen in den Häusern realisiert werden. Deshalb müssen sich die Interessenten um eine Leitung bewerben. Anders Schulen, Krankenhäuser oder Universitäten. Sie können die Leitung(en) direkt bestellen.

Google: Android 4.1 Jelly Bean – Google Now

Jaja, mein letzter post ist mal wieder fast zwei monate her.. der Klausurstress ist endlich vorbei und ich hoffe, dass ich mal wieder öfter zum bloggen komme…

Den ersten Post nach der langen Zeit möchte ich Android 4.1 (damals haben wir alle noch von Android 5 gesprochen :) ) und Google Now widmen.

Kurz nach der Google I/O wurde die ROM, welche auf den verschenkten Nexus-Geräten zu finden war, geleakt und war schnell auf den gängigen Foren zu finden. Das freute die Galaxy Nexus Gemeinde, da sie nun Jelly Bean flashen konnten. Ich hatte bereits selber nen Nexus mit Android 4.1 in der Hand und war begeistert. Ich kannte die Performance mit 4.0.x ROMs und mit 4.1 ging da schon einiges mehr.

Abgesehen von der Performance, war ich u.a. von den neuen Norifications angetan. Ich liste jetzt aber hier nicht alle Features, denn die habt ihr bestimmt schon überall mitbekommen. Ich gehe mal direkt weiter zu Google Now. 

Google: Android 5 soll vieles ändern – dieses Jahr!

Ich hatte früher schon über die neue Android Version “Jelly Bean” geschrieben. Wenn Google seinen Update-Zyklus aufrecht erhalten möchte, müsste die neue Version diesen Herbst veröffentlicht werden. Darum geht es hier aber nicht direkt. Hier geht es eher um Google’s Strategie. Bis heute waren Major-Updates vorerst den Nexus-Geräten (auch gerne Lead-Devices genannt) vorbehalten. Hersteller wurden erst danach mit dem Update versorgt,sodass sie neue Hardware oder Software-Updates bereitstellen konnten. Somit verging eine lange Zeit, bis die Updates beim Kunden eintrafen (falls das überhaupt das Fall war).

Die Strategie soll jetzt über den Haufen geworfen werden. In einer Publikation des Wall Street Journals wurde nun bekannt, dass man nun neue Versionen den Herstellern direkt zugänglich machen will.