Erste Gerüchte um Android 5.0 – Jelly Bean

Hach ja… ist mal wieder eine Ewigkeit her, dass ich gebloggt habe :)

Inzwischen haben wichtige und unwichtige Ereignisse, wie ACTA oder die Facebook Chronik, in den Medien die Runde gemacht. Da ich bisschen mehr Zeit für das Studium investiert habe, gab es hier keine Artikel über die Themen zu lesen, was aber nicht weiter schlimm ist, denn von diesen Artikeln wurden wir ja quasi erschlagen.

Heute morgen sah ich dann “Android 5.0 im Q2 2012″… Nun ja, laut Digitimes will Google im zweiten Quartal diesen Jahres Android Jelly Bean, als Antwort für Windows 8, welches im dritten Quartal auf den Markt kommen soll, auf den Markt bringen. Angeblich will sich Google mit 5.0 darauf konzentrieren, Dual-Boot Features zu implementieren. Man möchte quasi  erreichen, dass Windows 8 und Android auf dem gleichen (womöglich x86-Architektur) Tablet laufen und das ganze wäre wahrscheinlich nur eine Hersteller-Option. Zu ARM-Geräten wurden keine Äußerungen getätigt. Digitimes stützt sich auf Herstellerinformationen.

Bild: androidpit.info

Was ich dazu sage? Ich finde es eher unwahrscheinlich, dass wir im zweiten Quartal ein neues Android sehen werden. Warum? Da die meisten Hersteller noch damit beschäftigt sind, Ice Cream Sandwich für ihre Geräte anzupassen. Hersteller wie Sony oder HTC werden die Updates wohl März/April verteilen und müssten sich dann im Sommer schon mit dem neuen Major Release auseinandersetzen, anstatt sich um Bugs oder Patches zu kümmern. Ich denke, Google ist sich dessen bewusst und wird den Herstellern den zusätzlichen Stress ersparen. Außerdem glaube ich nicht daran, dass Windows 8 Tablets so einen Hype auslösen werden, dass sich Google sorgen Marktanteile machen müsste.

Was ich mir jedoch vorstellen könnte ist, dass wir auf der Google I/O 2012 evtl. ein Logo zu sehen kriegen oder vielleicht sogar einen groben Umriss präsentiert bekommen. Viel wahrscheinlicher finde ich, dass Google momentan an 4.1 und/oder 4.2 arbeitet, Kinderkrankheiten heilt und hier und da neue Features implementiert.

Ich bin gespannt und lasse mich auch eines besseren belehren :-)