Google plant Lieferdienst á la Amazon Prime

Hach ja, erinnert ihr euch überhaupt noch an die Zeiten, als Google “nur” eine Suchmaschine war? Nein? Meine Erinnerungen waren auch sehr schwammig und da ist mir doch glatt eingefallen, dass es die Google Timeline gibt :-) Aber zurück zum eigentlichen Thema:

Jetzt hat sich Google neu inspirieren lassen und plant wohl seine Geschäftsfelder um ein neues Feld zu ergänzen: Laut dem Wall Street Journal (wenn ihr einen Account habt, könnt ihr euch hier den Originalpost durchlesen) plane Google ein Online-Versandhaus like Amazon. Offenbar will Google auch einen Stück vom Online-Handel-Kuchen haben. Scheinbar soll Google bereits mit namhaften US-Handelsketten im Gespräch sein.

Angeregt wurde Google hierbei von Amazons Lieferservice “Prime”. Prime verspricht für nur 29€ Jahresgebühr eine schnellere Lieferung. Natürlich müsste Google so einen Service entweder zum gleichen Preis oder günstiger anbieten, denn Amazon erfreut sich über Beliebtheit bei Kunden und hat sich in den letzen Jahren auf dem Markt etabliert.

Google will das ganze System auf das schon vorhandene Google Shopping aufbauen. Die ersten Pilotversuche sollen in den Staaten bereits nächstes Jahr beginnen. Ich bin gespannt, wie Google das ganze umsetzen wird. Es wird sicherlich nicht einfach, gegen Amazon zu konkurrieren.